www.hollenstedt.de

Header-Grafik Samtgemeinde Hollenstedt

Stand: 12.04.2021 | 07:30 Uhr

Auswirkungen des Corona-Virus


Informationen der Samtgemeindeverwaltung

Rathaus der Samtgemeinde Hollenstedt - Besuch nur nach Terminvereinbarung

Derzeit ist ein Besuch im Rathaus nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für die Buchung eines Termins im Bürgerbüro nutzen Sie bitte die Online-Terminvergabe.
Möglich ist die Buchung 
Mo, Di, Mi, Fr    08:00 – 11:30 
Mo - Mi            14:30 – 16:30 sowie 
Do                   08:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00.
Selbstverständlich können Sie auch weiterhin telefonisch unter 04165 95-27 oder -24 einen Termin vereinbaren.

Für alle weiteren Abteilungen im Rathaus ist eine telefonische Terminvereinbarung mit der jeweiligen Mitarbeiterin / dem jeweiligen Mitarbeiter erforderlich.

Bitte beachten Sie die weiteren Vorsichtsmaßnahmen:
- Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Gebäude
- Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die Einschränkungen, die ausschließlich dazu dienen, alle Personen im Rathaus zu schützen!


CORONA-SCHUTZIMPFUNG

Alle aktuellen Informationen finden Sie hier.

CORONA-TESTMÖGLICHKEITEN

Eine Übersicht finden Sie hier.



Kindergärten in der Samtgemeinde Hollenstedt

Für den Kita-Bereich gilt ab 12.04.2021 Szenario B.

Die Kindertageseinrichtungen sind damit im Grundsatz geöffnet. Es gilt der eingeschränkte Regelbetrieb. Der eingeschränkte Betrieb sieht ein Betreuungsangebot für alle Kinder vor, die in der jeweiligen Kindertageseinrichtung einen Betreuungsplatz haben. 

Das bedeutet, dass eine Betreuung in Regelgruppengröße, aber keine Gruppenmischung stattfindet. Die Gruppenbetreuung kann unter Berücksichtigung der räumlichen, personellen und organisatorischen Kapazitäten sowie unter Berücksichtigung des Betreuungsbedarfs zeitlich auf die während des Regelbetriebs übliche Betreuungszeit ausgeweitet werden.

Die beschriebenen Öffnungen der Kindertagesstätten gelten allerdings ausschließlich, wenn im Landkreis Harburg eine Sieben-Tage-Inzidenz von bis zu 100 festgestellt wird. Bei über 100 können keine weiteren Öffnungsschritte gemacht werden und die Einrichtungen müssen nach Verfügung des Landkreises Harburtg, den regulären Betrieb einstellen und auf die bekannte Notbetreuung umstellen (Szenario C). 

Ist die Inzidenz dann wieder an mindestens drei Tagen hintereinander stabil und wieder unter 100 gefallen, kann nach Verfügung des Landkreises Harburg der Wechsel in das Szenario B mit dem eingeschränkten Regelbetrieb erfolgen.

Nähere Einzelheiten zur Notbetreuung erhalten Sie hier.


Bücherei wieder geöffnet

Die Bücherei im Küsterhaus Hollenstedt ist ab sofort wieder geöffnet.


Persönliche Rentenberatungen 

Bis auf weiteres finden keine persönlichen Rentenberatungen statt.

Jedoch besteht die Möglichkeit, Herrn Jürgen Maack telefonisch zu kontaktieren:
04105 – 6669091
 


 mehr Informationen 

Informationen des Landkreises

Informationen des Landes



Weitere Links
 

Bei Sorgen oder Streit finden Sie hier Hilfe und Beratung
(Jugendamt und Erziehungsberatungsstelle)

Hilfen für Familien finden Sie hier

Informationen der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Hollenstedt finden Sie hier.