Samtgemeinde Hollenstedt

Kopfbereich / Header

 0°C

Auszug - Satzung über die Gewährung von Aufwands-, Verdienstausfall- und Auslagenentschädigung für Ehrenbeamte und sonstige ehrenamtlich tätige Personen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Hollenstedt (Feuerwehr-Aufwandsentschädigungssatzung)  

Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hollenstedt
TOP: Ö 27
Gremium: Rat der Samtgemeinde Hollenstedt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 26.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:05 - 22:32   (öffentlich ab 19:47) Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Glockenbergschule Hollenstedt
Ort: Am Glockenberg 2, 21279 Hollenstedt
(1) 2018/113 Satzung über die Gewährung von Aufwands-, Verdienstausfall- und Auslagenentschädigung für Ehrenbeamte und sonstige ehrenamtlich tätige Personen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Hollenstedt (Feuerwehr-Aufwandsentschädigungssatzung)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Sachbearbeitung:Frau Künne
Federführend:FB 32-Bürgerservice Bearbeiter/-in: Künne, Kim
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Wentzien erläutert die Vorlage.

 

Herr Wichmann erkundigt sich, ob bei anderen Gemeinden nachgefragt wurde wie dort der Zuschuss für das Zeltlager geregelt ist. Frau Markus berichtet, dass der Landkreis Harburg sich an den Kosten für das Zeltlager jährlich mit einer festen Summe beteiligt. Allerdings geht es hier um die logistische Durchführung.

 


Beschluss:

Der Samtgemeinderat beschließt einstimmig:

 

Die in der Anlage beigefügte Satzung über die Gewährung von Aufwands-, Verdienstausfall- und Auslagenentschädigung für Ehrenbeamte und sonstige ehrenamtlich tige Personen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Hollenstedt (Feuerwehr Aufwandsentschädigungssatzung) wird in der vorgelegten Form beschlossen.

(32)